FAQ Category: Keilrahmen

Baumwolle, Leinen, Jute … oder was?

1. August 2021

Man spricht ja von “Leinwänden”, auf die gemalt wird. Leinwand kann zweierlei bedeuten. Mit beiden Bedeutungen haben unsere Keilrahmen nichts zu tun. Als das System des Keilrahmens, also eines Rahmens, dessen Bespannung durch Auskeilen nachgespannt werden kann, vor 500 Jahren erfunden wurde, wurde zum Bespannen das billigtse Material gewählt, das zur Verfügung stand, nämlich ein…

Read more

Wie dick sollten die Keilrahmen sein? einfach, doppelt, museo?

1. August 2021

Das ist vor allem Geschmacksache. Bei größeren Rahmen (ab ca. 80 oder 100 cm) ist es aber auch eine Frage der Stabilität. Einfache Keilrahmen sind dann vorteilhaft, wenn sie später mit einem Bilderrahmen versehen werden sollen – auch bei größeren Formaten. Hängen die Bilder ungerahmt an der Wand, wirken dickere Bilder mehr objekthaft. Man spricht…

Read more

Wie viele Keilrahmen werden im Kurs benötigt?

15. Juni 2018

Das hängt selbstverständlich von der Arbeitsweise ab. Es gab schon Teilnehmerinnen, die in fünf oder acht Tagen mehr als fünfzehn mittel- und großformatige Arbeiten erstellt haben, während andere ein einziges Bild bearbeitet haben. Die Temperamalerei lässt beides zu. Anfänger:innen empfehlen wir mitdestens drei bis fünf Bilder zu bearbeiten. Es ist sinnvoll, mehrere Arbeiten gleichzeitig zu…

Read more

Kann man eigene Stoffe mitbringen, um sie auf Keilrahmen zu spannen?

2. Juni 2018

Stoffe können gerne mitgebracht werden. Mehr als schief gehen kann es nicht. Stoffe können selbst oder von uns auf Keilrahmen gespannt werden. Stoffe, die gerne verwendet werden: Kaffesäcke bedruckte/gemusterte Stoffe Malschürze Bettwäsche aus Leinen bestickte Stoffe Damaststoffe Kunstfaserstoffe (Dralon etc.) Spitzen Je größer der Rahmen, umso stabiler muss natürlich auch der Stoff sein. Unser Baumwollköper…

Read more