Malen am Bodensee im Kloster Hegne

Noch sind in der zweiten Woche zwei Plätze frei!

 

Der etwas andere Klostermalkurs am Bodensee
für maximal 12 TeilnehmerInnen.
Freie Malerei mit Tempera und anderen Bindemitteln.
Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.
Fragen? Hier klicken oder: 06303 924561

Beginn: Montag, 16. Februar um  10:00 Uhr
Ende: Freitag, 20. Februar ca. 17:00 Uhr
(Verlängerungsnächte sind möglich)

Preis: 360,- Euro zuzüglich Material (unter Vorbehalt!)

Bei Reservierungen, welche über ein halbes Jahr in der Zukunft liegen, können sich die Preise noch ändern.
Für gewöhnlich werden die Preise für das Jahr 2015 im Herbst 2014 verabschiedet.
Der Kurs kann bis zum 15. Jan. 2015 ohne Angabe von Gründen kostenlos storniert werden.

Im Preis enthalten sind der Malkurs und 5 mal  Mittagessen im Hausrestaurant (Buffet) mit 1 Getränk auf dem Tisch (Wasser, Saft) sowie Kaffee und Kuchen im Hauscafé.
Nicht enthalten: Übernachtung, Frühstück, Abendessen.

Ca. vier Wochen vor dem Kurs senden wir eine Rechnung über eine Bearbeitungsgebühre von 30,- EUR und bitten darum diesen Betrag innerhalb von zwei Wochen auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Im Falle einer Stornierung oder einer Umbuchung wird dieser Betrag nicht zurück gezahlt. Bei Teilnahme wird er bei der Kursgebühr gutgeschrieben.

Malmaterial/Maltechnik?
Das Malmaterial liegt bereit, es muss nichts mitgebracht werden!

Bei uns wird in erster Linie mit Ei-Tempera oder Chitosan-Tempera und losen Pigmenten gemalt, die Farben werden also selbst angerührt. Wie das geht erfährt man im Kurs. Wir haben auch einen Acrylbinder, in den die Pigmente eingerührt werden können.

Wer es vorzieht, mit eigenen Farben zu malen oder in anderen Techniken (Öl, Pastell, Aquarell etc.), kann gerne eigene Farben mitbringen.

Auch die Wahl der Malgründe ist vollkommen frei. Wir bieten individuell bespannte Keilrahmen in verschiedenen Ausführungen an (Vorbestellung!). Eigene Malgründe können mitgebracht werden

Unterkunft?
Das Haus St. Elisabeth liegt in unmittelbarer Nähe des Klosters der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz im Allensbacher Stadtteil Hegne.
Weiter Informationen: http://st-elisabeth-hegne.de

Es sind nur wenige Schritte zum Ufer des Bodensees. Der Atelierraum ist direkt hinter dem Haus St. Elisabeth.Im Haus befindet sich ein öffentliches Restaurant und ein Café.

Es gibt behindertengerechte Zimmer und Familienzimmer (bitte Verfügbarkeit anfragen!)

P1080280 P1080285 P1080335 P1080322

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe vervollständigen, zum Beweis, dass Sie kein SPAM-Roboter sind: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.